Neuste Artikel
Home » Gasmelder Test » ELRO RM400 Gasmelder Test

ELRO RM400 Gasmelder Test

Elro RM400 Gasmelder

Der Elro RM400 Gasmelder eignet sich zur Detektion von explosivem Stadt- beziehungsweise Erdgas (Methangas) sowie Flüssiggas (Butangas und Propangas). Damit spürt der Klassiker der Gasmelder alle gängigen Gase auf. Das Gerät besitzt eine maximale Verwendungsdauer von etwa fünf Jahren. Die Stromversorgung erfolgt über das zum Lieferumfang gehörende 230-Volt-Netzteil. Die Installation des Elro RM400 gestaltet sich, mittels der mitgelieferten Montageplatte, die je nach Art des zu detektierenden Gases an geeigneter Wandposition montiert wird, denkbar einfach.Gasmelder RM400

Aktivierung

Vor Inbetriebnahme wird die beiliegende 9-Volt-Batterie in das Gerät gelegt. Dieser Stromspeicher dient allerdings nur zur Überbrückung im Falle eines kurzfristigen Stromausfalles. Alternativ kann der Gaswarner auch direkt an 12 Volt angeschlossen werden. Demzufolge eignet sich der Elro RM400 auch für den Einsatz in Wohnmobilen, Gartenhäusern sowie auf Booten.

Nachdem das Gerät mithilfe des Netzteils an die Stromversorgung angeschlossen wurde, ist es nach etwa zwei Minuten betriebsbereit. Diese Zeit benötigt der Gasmelder zum Aufheizen des Sensors.

Funktionsweise

Im Stand-by-Modus bestätigt eine grüne LED-Anzeige die Betriebsbereitschaft des Gerätes. Zu den besonderen Eigenschaften zählt die manuelle Testtaste zur Überprüfung der Funktionstüchtigkeit. Dazu wird der Alarm durch anhaltende Tastenbetätigung von Hand ausgelöst. Bei korrekter Funktionsweise blinkt die grüne Power-LED, während die rote Alarm-LED gleichzeitig konstant leuchtet. Dieser Funktionstest sollte regelmäßig durchgeführt werden.

Erkennt der Gasmelder eine bestimmte Gaskonzentration in der Umgebungsluft, meldet er dies sowohl akustisch (Signalton) als auch optisch (rote Alarm-LED).

Sinkt die Gaskonzentration in der Umgebungsluft wieder unterhalb der Alarmschwelle, deaktiviert das Gerät den Gasalarm selbstständig und schaltet auf Stand-by-Modus.

Der Gasalarm wird bei Butan- und Propangas ab einer Konzentration von 0,11 bis 0,42 Volumenprozent und bei Methangas ab 0,19 bis 0,76 Volumenprozent ausgelöst. Diese Werte bedeuten, dass das Gerät den Alarm spätestens dann in Gang setzt, wenn 25 % der jeweiligen Explosionsgröße erreicht sind. Damit verfügt der Klassiker zwar über eine ausreichende Alarmschwelle, allerdings liegt der Wert im Vergleich zu höherpreisigen Gasmeldern, deren Auslöseschwelle oftmals 15 % unterschreitet, deutlich höher. Hier ist beispielsweise der Indexa GA90 zu nennen.

Installation

Die Wandmontage des Sockels erfolgt mittels des sich im Lieferumfang befindlichen Befestigungsmaterials. Anschließend wird das Gasmeldegerät auf den Montagesockel gesetzt und kann mit dem Stromnetz verbunden werden.

Grundsätzlich sollten Gasmelder in der Nähe der potenziellen Gefahrenquelle (Gashausanschluss, Heizung, Herd, Gasflasche) montiert werden. Die optimale Geräteplatzierung richtet sich nach der zu detektierenden Gasart:

  • Erdgas
    Da dieses Gas leichter ist als Luft, steigt es auf. Der Montagesockel ist daher etwa 30 cm unterhalb der Raumdecke zu befestigen.
  • Flüssiggas
    Flaschengas sinkt ab, denn es ist schwerer als Luft. Dementsprechend wird der Gasmelder etwa 30 bis 40 cm oberhalb des Bodens montiert.

Sollen beide Gase detektiert werden, empfiehlt sich die Montage von zwei Geräten. Ein Gasmelder wird dann unterhalb der Decke, der andere oberhalb des Fußbodens installiert.

CO9d Firenagel kaufen

Elro RM400 Gasmelder Der Elro RM400 Gasmelder eignet sich zur Detektion von explosivem Stadt- beziehungsweise Erdgas (Methangas) sowie Flüssiggas (Butangas und Propangas). Damit spürt der Klassiker der Gasmelder alle gängigen Gase auf. Das Gerät besitzt eine maximale Verwendungsdauer von etwa fünf Jahren. Die Stromversorgung erfolgt über das zum Lieferumfang gehörende 230-Volt-Netzteil. Die Installation des Elro RM400 gestaltet sich, mittels der mitgelieferten Montageplatte, die je nach Art des zu detektierenden Gases an geeigneter Wandposition montiert wird, denkbar einfach. Aktivierung Vor Inbetriebnahme wird die beiliegende 9-Volt-Batterie in das Gerät gelegt. Dieser Stromspeicher dient allerdings nur zur Überbrückung im Falle eines kurzfristigen Stromausfalles.…

Review Overview

Funktionen
Gas-Sensor Lebensdauer
Design

Summary : Sehr günstiger Gasmelder mit einer 9Volt Backup Batterie!

92
Shares